Statistik über die Besucher der Homepage

Diese Homepage war seit Oktober 2007 bis zum 15. 3. 2009 in Betrieb, wobei die momentane Graphik seit April 2008 besteht. Die im Folgenden aufgeführten...

Die Liberecer Weltmeisterschaft endete, es lobt sie die ganze Welt

Heute war auf dem Programm der FIS Nordischen Weltmeisterschaft Liberec 2009 der letzte Wettkampf der Herren über 50 km. Der letzte Weltmeister, die letzten...

Den letzten Wettkampf gewann Herr Taktangeber

Auch schon der letzte Wettkampf der 47. FIS Nordischen Skiweltmeisterschaft Liberec 2009 kennt seinen Sieger. Zu Recht wurde es der phänomenale Norweger...

Hauptseite » News » Aktuell

Wie die Kanonen arbeiten, oder Das Geheimnis des Liberecer Schnees

Ich erwarte eher etwas wie eine Luftfahrtleitung mit dutzenden von Bildschirmen und Computern. Im Raum im ersten Stock des Zielgebäudes im Areal Vesec hängt allerdings nur eine große Landkarte und brummen zwei Computer. Das ist der Steuerraum der Schneekanonen, die den Schnee für die Weltmeisterschaft in klassischen Skifahren in Liberec vorbereiten.

Von Sportlern für Sportler

Die Weltmeisterschaft im klassischen Skifahren ist das größte Ereignis in der Geschichte der Tschechischen Republik. Die zweite Februarhälfte wird den Stars des Skisporthimmels gehören. Egal ob wir von den gegenwärtigen oder früheren sprechen. Die Weltspitze wird an den Start gehen – die Langläuferinnen Justyna Kowalczyková, Virpi Kuitunenová, die Langläufer Dario Cologna, Lukáš Bauer, die Skispringer Wolfganng Loitzl, Anders Jacobsen und die Kombinationsläufer Bill Demong, Mario Stecher und viele andere bekannte Namen. In den Zuschauerraum werden sich auch erfahrene Sportler setzten, wenn auch „nur“ als Ehrengäste. Sie haben nämlich schon ihre aktive Tätigkeit abgeschlossen.

WM in Liberec von Meistern gerühmt

Viele Leute in Tschechien haben zur Zeit die Möglichkeit, an den Billboards in der ganzen Republik Jakub Janda und Martin Koukal zu sehen, die die Leute zu WM in Liberec, die schon in 20 Tagen anfängt, einladen. Nicht alle wissen, warum gerade diese zwei Schifahrer für diese Werbung gewählt worden sind. In diese Frage brachte noch das Portal tyden.cz ein großes Gewirr. Warum sind also diese Schifahrer an den Billboards_

Bauer ist wieder in Form

Die tschechische Medaillenhoffnung für die FIS Weltmeisterschaft im klassischen Skifahren Liberec 2009 Lukáš Bauer gewann im estländischen Otepää im Skilanglauf auf 15 km im klassischen Stil. Lukáš hat seine Freude nicht verborgen. „Es ist wirklich toll, vor allem weil ich mich sehr gut fühle. Die Kondition stellt sich wieder ein, wie Míra Petrásek geplant hat. Es ist bestimmt gut, dass ich auf meine Art und Weise beruhigt bin, weil die Leute nachfragen, wann ich wieder in Form sein werde. Das ist eine gute Ermutigung auch für den Service und alle Leute, die damit zutun haben. Die WM steht doch vor der Tür.“ führte er auf seiner Homepage auf.

Vancouver 2010 _ die Olympischen Spiele nächstes Jahr im Februar

In fast einem Jahr fängt im kanadischen Vancouver das zweifellos größte Sportereignis der Saison an, die Olympischen Winterspiele. Und während das Organisationskomitee der FIS Weltmeisterschaft im klassischen Skifahren in Liberec gerade die Vorbereitungen beendet und die letzten Angelegenheiten regelt, haben die Kanadier noch ein Jahr Zeit.

Eintrittskarten auf das Elán- Konzert bereits im Verkauf

Das Konzert der slowakischen Popgruppe Elán findet im Rahmen des Begleitprogramms während der FIS- Weltmeisterschaft im klassischen Skifahren Liberec 2009 in der Liberecer Tipsport- Arena am 20. Februar ab 20.30 Uhr statt. Die Eintrittskarten für dieses Konzert sind bereits bei den Filialen des Ticketanbieters TICKETPRO im Verkauf.

Gruß aus Kitzbühel

Im österreichischen Kitzbühel findet in diesen Tagen der Weltpokal im alpinen Skifahren statt. Der österreichische Abfahrtsläufer Matthias Lanzinger unterstützt die FIS Weltmeisterschaft im klassischen Skifahren Liberec 2009 und schickt einen Gruß an das gesamte Organisationskomitee der WM.

Bauers Gesundheitszustand verbessert sich

Der Weltranglistenerste des Weltpokals im Skilanglauf Lukáš Bauer fühlt sich gesundheitlich schon viel besser. Sein Gesundheitszustand hat sich schon sosehr verbessert, dass er heute ins estländische Otepää zu einem weiteren Wettlauf des WP geflogen ist. Am Samstag wird in Otepää seine Lieblingsstrecke auf 15 km im klassischen Stil gefahren. Bauer würde gerne die letzte Saison wiederholen. Damals kämpfte er nämlich vor dem gleichen Wettlauf in Otepää auch mit einer Virusinfektion und schaffte trotzdem den Sieg.

Auf dem Ještěd entsteht eine Zugangstreppe

Die Vorbereitungen auf dem Skisprungareal Ještěd gehen dem Ende zu, die Weltmeisterschaft nähert sich nämlich mit großen Schritten. Die Grundlagen für die Sportler und ihre Begleitung sind schon gelegt, auch die Hochkonstruktionen für die Tribünen stehen, auf denen insgesamt 12.500 Zuschauer Platz haben werden. In dieser Woche wird eine Zugangstreppe zu den Sprungschanzen im Areal gebaut.

Das Organisationskomitee der WM Liberec 2009 unterstützt die Caritas

Nicht nur die besten Sportler nehmen aus Liberec die Kristallskulptur mit. Auch die Zuschauer und Besucher werden sich an verschiedenen Stellen in der Stadt einen Kristallstein mit dem Logo der FIS Weltmeisterschaft im klassischen Skifahren Liberec 2009 als Andenken an die WM kaufen können. So können sie auch etwas für einen guten Zeck beitragen. Die wunderschönen Kristalltrophäen, die die ersten Sechs aus jeder Disziplin bekommen, sowie auch die Souvenirs für die Weltmeisterschaft in Liberec stammen aus den Händen der Glaskunstmeister der Jablonecer Firma Preciosa.

Offizielle Internationale Sponsoren

Offizielle Nationale Partnern

 
JESSICA
JEROME
(USA)
GEBOREN:
8. 2. 1987 v Jacksonville

GROSSE UND GEWICHT:
163 cm / 53 kg

KLUB:
National Sports Foundation

INTERESSEN:
fotografování, četba, alpské lyžování, fotbal, pěší turistika

DISZIPLIN:
Skispringen

WEBSEITE:
www.womensskijumpingusa.com